FIA-Banner

 

    ... nun gehe ich in den Ruhestand

 

am 30. September 2022 habe ich meinen Friseur im Autohaus geschlossen. Ich möchte mich ganz herzlich bei meinen Kunden für für die vielen gemeinsamen Jahre bedanken und wünsche ihnen für die Zukunft alles Gute. Bleiben sie Gesund!

 

Ihre Martina Hause


 

Optimal für feines Haar ist das regelmäßige Schneiden der Haarspitzen (ca. alle drei Wochen). Dadurch bleiben die Haarspitzen sauber geschlossen und können somit nicht ausfransen oder zur Splissbildung führen.

Die Haare niemals mit dem Handtuch trocken rubbeln. Das Rubbeln strapaziert die Oberfläche, rauht sie auf und macht das Haar anfällig. Daher immer nur sanft die Haare mit einem Tuch abtrocknen.

Danach sollten Haare mit einer geigneten Flachbürste (Naturborsten, Holzborsten, z.B. von Marlies Möller) durchkämmen. Möglichst nicht zu heiss fönen.

Wenn Sie feine Haare haben, kennen Sie es bestimmt - Ihre Haare laden sich leicht elektrostatisch auf (sie fliegen und bleiben am Kamm kleben). Sprühen Sie Haarspray aufs trockene Haar - dann haben Sie die Sache schnell wieder im Griff. Alkohol im Spray sorgt gleichzeitig dafür, daß die Kopfhaut nicht so schnell nachfettet.

 neues bei KOCH